Grundschuldbestellung

Mit der Grundschuldbestellung erklärt der Darlehensnehmer die Zustimmung, das jeweilige Grundstück zur Besicherung einer Finanzierung zu belasten. Auf dieser Grundlage kann beim Notar die Eintragung der Grundschuld in das Grundbuch beantragt werden. Die Grundschuldbestellung muss dazu notariell beglaubigt und vorgelegt werden. Damit sichert sich der Eigentümer ab, da eine Eintragung durch Dritte oder Unberechtigte ausgeschlossen wird. Mit einer Grundschuldbestellung sichert sich der Kreditgeber das Recht auf Verwertung des Grundstückes zu, ohne dass das Eigentum angetastet wird: Sollten die Zahlungsverpflichtungen aus dem Kredit nicht eingehalten werden, hat der Kreditgeber allerdings Zugriff.

lasche__29x22.png
Kontakt

Kontakt

Chriscon e.K.

Immobilien und Relocation

Maximilianstraße 35a
D-80539 München

E-mail: info@chriscon.de
Web: www.chriscon.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18.00 Uhr

Telefon +49-(0)-89-330356-40

Telefax +49-(0)-89-330356-41

Chriscon auf:

googleplus__28x28_22x22.jpg
instagram__28x28_22x22.jpg
facebook__28x28_22x22.jpg
youtube__28x28_22x22.jpg
xing__28x28_22x22.jpg
linkedin__28x28_22x22.jpg

Anfahrt

Formular

* Pflichtfelder

Diese Seite teilen:

© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).