chriscon-serioeseimmobilienmakler__450x.jpg
04.01.2017 -

Wie Sie einen seriösen Immobilienmakler erkennen

Da die Berufsbezeichnung "Makler" im Bereich Immobilie nicht geschützt ist und demzufolge bislang nur wenige Voraussetzungen zur Ausübung zu erfüllen sind, ist die Auswahl eines seriösen Partners nicht einfach. Insbesondere der Verkauf, aber auch die Vermietung von Immobilien ist nicht nur eine Frage des Vertrauens und damit der persönlichen Ebene. Es gibt auch klare Fakten, die Ihnen als objektive Orientierungshilfe dienen können - diese werden im Folgenden dargestellt.

1. Nachweisbare Berufsqualifikationen und Zertifizierungen
Als angemessene Qualifikation kommt neben der klassischen Ausbildung zum Immobilienkaufmann der Abschluss eines kaufmännischen Berufs oder eines Hochschulstudiums, wie beispielsweise BWL oder Jura, in Frage. Darüber hinaus belegt die Zertifizierung nach DIN EN 15733, die für die "Dienstleistung von Immobilienmaklern nach den allgemeinen europäischen Qualitätsstandards" gilt, die Kompetenzen ebenso wie die Mitgliedschaft im Verband Deutscher Immobilienmakler IVD. Diese setzt nämlich einen hohen Qualifikationsstandard voraus und sorgt somit für eine strenge Selektion.

2. Auszeichnungen und Fortbildungen
Nur ein umfassendes und aktuelles Fachwissen ermöglicht es professionellen Immobilienbüros Ihre Kunden in allen Immobilien relevanten Belangen fundiert zu beraten; das setzt eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung voraus, welche seriöse Anbieter mit entsprechenden Qualifikations- und Fortbildungssiegeln, aber auch beispielsweise fachspezifischen Auszeichnungen belegen können.

3. Profunde Kenntnis des Immobilienmarktes
Erfahrene Immobilienmakler kennen sich in ihrer Branche aus und können Ihnen wichtige Informationen zur Entwicklung der Preise und Mieten, aber auch zu den wahrscheinlichen Trends vermitteln. Darüber hinaus wird er Ihnen die lästige Beschaffung aller relevanten Unterlagen und Dokumente abnehmen und vor allem den rechtlichen Rahmen exakt abstecken: Abhängig vom konkreten Projekt haben sich viele gesetzliche Grundlagen verändert. Ein seriöser Makler wird Sie darauf hinweisen und so den reibungslosen Ablauf Ihres Vorhabens sichern.

4. Aussagekräftige Referenzen aus seiner Geschäftstätigkeit
Lassen Sie sich die Belege für seine Erfolge vorlegen: Ihr Immobilienmakler sollte bereits Berufserfahrungen haben und damit auch abgewickelte Objekte und zufriedene Kunden nachweisen können. Darüber hinaus sollte er über ein ansprechendes Büro mit einer professionellen Infrastruktur und komfortablen Bürozeiten verfügen: Zwischen 9 und 18 Uhr darf ein seriöses Maklerbüro durchaus besetzt sein, um den Ansprüchen seiner Kunden professionell gerecht zu werden.

5. Seriöse Partner und Vernetzung
Aus der Praxis eines Immobilienmaklers, der seine Arbeit auf die Interessen seiner Kunden ausrichtet, entstehen solide Partnerschaften und Netzwerke: Einerseits erweitern Makler mit Partnerschaften ihr Vertriebsnetz, andererseits können zusätzliche Leistungen angeboten werden, um für die Kunden nicht nur ein umfassendes Leistungsspektrum anzubieten, sondern unter dem Strich eine effektive Zeitersparnis zu realisieren. Sie werden schnell feststellen, ob und inwieweit Ihr Makler in der Branche vernetzt ist.

6. Individuelle Beratung - Qualität ohne Zeitdruck
Ein seriöser Makler trägt dem Umstand Rechnung, dass Sie ihn mit der Vermarktung eines großen Vermögenswertes beauftragen. Er wird mit Bedacht vorgehen, eine stringente Strategie entwickeln und Ihnen ausreichend Zeit zur Abwägung seiner Vorschläge einräumen. Selbstverständlich ist er in der Lage, eine profunde und tragfähige Bewertung Ihrer Immobilie zu erstellen und Sie mit seinem strukturierten Vorgehen vor unnötigen Risiken zu bewahren.

7. Professionelle Marketing- und Vertriebsleistungen
Darüber hinaus beherrscht ein seriöser Makler die modernen Tools, um das Potenzial der Digitalisierung und anderer Megatrends zu erschließen. Gleichzeitig stellt er jedoch den Menschen ins Zentrum der digitalen Transformation: Sie als Kunde sind mit Ihren Intentionen der Dreh- und Angelpunkt seiner Tätigkeit, die er mit zeitgemäßen Instrumenten optimiert.

Der Gesetzgeber trägt der großen Verantwortung eines Maklers Rechnung und fordert künftig einen Sachkundenachweis als Bedingung zur Berufsausübung. Die Makler, die seit je her eine entsprechende Berufsausbildung geniessen und die entsprechenden Ausbildungsqualifikationen mitbringen, werden von der Prüfung ausgenommen und erhalten so endlich eine Würdigung ihrer seriösen Arbeit.

Bildquelle: www.fotolia.de, copyright © K.C.

Tags:SachkundenachweisImmobilienmaklerinsider
lasche__29x22.png
Kontakt

Kontakt

Chriscon e.K.

Immobilien und Relocation

Maximilianstraße 35a
D-80539 München

E-mail: info@chriscon.de
Web: www.chriscon.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18.00 Uhr

Telefon +49-(0)-89-330356-40

Telefax +49-(0)-89-330356-41

Chriscon auf:

googleplus__28x28_22x22.jpg
instagram__28x28_22x22.jpg
facebook__28x28_22x22.jpg
youtube__28x28_22x22.jpg
xing__28x28_22x22.jpg
linkedin__28x28_22x22.jpg

Anfahrt

Formular

* Pflichtfelder

Diese Seite teilen:

© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).